Geschrieben von am 15.01.2016 in Aktuell, EKiR | 1 Kommentar

Sehr bewegend, sehr Intensiv

Die Landessynode erlebte ich als sehr intensiv. Vielen Dank für Ihr Interesse, ich freue mich über Ihre Rückmeldung zur Synode auf den verschiedenen Kanälen.


1 Kommentar

  1. Sehr geehrter Herr Präses, dass eine Woche Landessynode mit all ihren Facetten nicht in den Kleidern stecken bleibt, ist wohl von allen Lesern nachvollziehbar. Zumal die Beschlüsse jetzt umgesetzt werden wollen.

    Schockiert hat mich der Finanzbericht der Kirchenleitung, vorgelegt von Herrn OKR Bernd Baucks.

    Er sagt nicht mehr und nicht weniger, als dass den Gemeinden in der EKiR weitere Kompetenzen genommen werden sollen und die presbyterial-synodale Ordnung schon in der Vergangenheit schon nicht mehr gegolten hat.

    Die Umfragen bei den Kirchenmitgliedern zu den Gemeinden kennen Sie besser als ich. Ich brauche mich daher dazu nicht in epischer Breite auszulassen.

    Ich frage mich nur, wie lange es in der EKiR noch Kirchengemeinden geben wird und wann bei den Kirchenkreisen ein Gesamtpresbyterium gebildet wird, in dem jede Gemeinde durch 2 oder 3 Presbyter vertreten wird. Hätte dann den Vorteil, dass man sich die Kreissynoden sparen könnte.

    Wollen Sie das wirklich?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *