Was dran ist und was zu tun ist…

Was für eine Kirche dran ist, die glaubt, das Reich Gottes ist durch die Worte und Taten Jesu von Nazareth angebrochen, liegt auf der Hand: Menschen zu helfen, dankbar im Glauben zu leben und getröstet zu sterben So lässt es sich in Anlehnung an den ersten Artikel des Heidelberger Katechismus beschreiben. Es beunruhigt mich und […]

„Wir werden in Zukunft anders Kirche sein müssen“

„Wir werden in Zukunft anders Kirche sein müssen, “ so fasst Präses Manfred Rekowski seine Eindrücke von der Gesprächsreihe Kirchenleitung im Gespräch zusammen und gibt Ausblick, wie der Beratungsprozess weiter geht. Wichtig ist die inhaltlich Bestimmung, wie die rheinische Kirche unter veränderten Bedingungen Kirche Jesu Christi sein kann.

Schmerzvolle Einschnitte und große Anstrengungen sind erforderlich

Liebe Leserinnen und Leser des Blogs, in Ihren Kommentaren haben Sie um Zahlen gebeten, auf Ihre Fragen möchte ich gerne in diesem Blog antworten. Es fällt mir nicht leicht, über die finanziellen Entwicklungen und die damit verbundenen Änderungen zu schreiben. Schmerzvolle Einschnitte und große Anstrengungen sind in den nächsten Jahren erforderlich, um die Landeskirche zukunftsfähig […]

Kirche sein – auch mit weniger Mitteln

Liebe Blog-Leserinnen und Leser, vielen Dank für Ihre Kommentare und Anmerkungen zu meiner Videobotschaft. Soviel vorab: Als Kirchenleitung ist uns die Entscheidung für diesen Sparprozess nicht leicht gefallen. Es geht nicht nur um „die“ Kirche, sondern um Menschen, die sich in ihrem Berufsleben entschieden haben, für ihre Kirche zu arbeiten. Die sich abzeichnenden Kürzungen sind […]

„Wir werden uns kleiner setzen müssen“

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) muss sich schneller kleiner setzen als gedacht. Der Prozess der Aufgabenkritik muss beschleunigt, das Sparvolumen vergrößert werden, sagt Präses Manfred Rekowski im Videoblog. Hintergrundinformationen: Brief von Präses Manfred Rekowski und Vizepräsident Johann Weusmann