Die EU sollte den Friedensnobelpreis zurückgeben

Einem weltweitem Publikum wurde der amerikanische Bischof Michael Bruce Curry bekannt, als er bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle mitreißend und unkonventionell über Liebe und soziale Verantwortung predigte. Diese Woche hat sich Bischof Curry wieder zu Wort gemeldet. Es geht diesmal nicht um ein royales Paar, sondern um Flüchtlinge. Öffentlich wendet er […]

Versöhnung braucht Mut

22. Juni 1941: Wir erinnern in diesen Tagen an den Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion. Dabei wird uns wieder einmal bewusst, wie wichtig das Gedenken für das friedliche Zusammenleben ist. Der Zweite Weltkrieg forderte mehr als 50 Millionen Kriegstote – die meisten davon in der Sowjetunion, sechs Millionen Juden wurden als Folge des nationalsozialistischen […]

Israel und Palästina: um Frieden ringen und beten

Ich schaue aus dem Fenster. Ein blauer Himmel, die Sonne scheint, die Luft ist mild und warm. Was für ein herrlicher Tag! Und dann schaue ich wieder auf den Bildschirm in meinem Büro und auf die E-Mails, die hereingekommen sind. Gerade  erhalte ich eine Mail aus Jerusalem: „Bitte betet für uns!“, lese ich da auf […]

„Die Hölle auf Erden…“ – Gebetsaufruf zur Lage in Syrien

Fassungslos verfolgen wir die Bilder von hemmungsloser Gewalt aus Syrien. Die Luftangriffe und das Artilleriefeuer der syrischen Regierungsarmee und ihrer Verbündeten fordern in der syrischen Region Ost-Ghouta immer mehr Opfer. Seit Monaten spitzt sich die Lage zu: abgeschnitten von Nahrungsmittel- und Hilfslieferungen hungern und sterben die Menschen, die medizinische Versorgung der Verletzten und Kranken ist […]

Jerusalem – Ort der Begegnung oder Ort des Konflikts?

Dreizehn Jerusalemer Kirchenführer haben einen offenen Brief an den amerikanischen Präsidenten Donald Trump geschrieben, weil er Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt hat. Diesen Brief habe ich auch als Kopie erhalten, er ist ein Aufschrei, ein Appell, unterschrieben von palästinensischen Kirchenführern aus dem Heiligen Land, das „Who is Who“ der christlichen Ökumene,  unter ihnen auch Munib […]

Schneisen der Hoffnung

Wer sich mit dem Leid der Menschen im Kongo auseinandersetzt, das Leid der Menschen persönlich kennenlernt, kann schnell verzweifeln und sich wie erschlagen fühlen. Auf meiner Reise durch den Ostkongo ist mir so viel Not und Gewalt begegnet, das könnte mich zynisch machen oder dazu bringen abzuschalten und mich wegzuducken. Aber ich hatte die Gelegenheit, […]

Sie rüttelt uns wach und setzt uns in Bewegung: Die Bibel

Warum verkauft sich die Bibel immer noch so gut? Ein Buch, dessen älteste Teile vermutlich mehr als 3000 alt sind. Und warum wird derzeit so ein Aufsehen um die neue revidierte Luther-Bibel gemacht, die seit vorgestern im Handel ist? Nur weil das, was Martin Luther vor fast 500 Jahren geschaffen hat, in jahrelanger Arbeit neu […]

Europa bleibt ein Friedensprojekt

Die Mehrheit ist mehr als knapp, aber sie ist eben eine Mehrheit: Die Briten haben entschieden, dass das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlassen soll. Das ist eine zweifellos demokratische Entscheidung. Ob es auch eine kluge Entscheidung ist, wird sich zeigen. Zweifel-los bin ich in dieser Frage nicht. Aber die Folgen dieses bedauerlichen Schritts für […]

Frieden in Syrien? – Wir sind nicht naiv, sondern vor Hoffnung verrückt

Heute soll in Syrien, dem geschundenen Land mit den zahllosen Opfern, ein Waffenstillstand in Kraft treten. Die USA und Russland haben sich am vergangenen Montag auf eine Feuerpause in Syrien geeinigt. Der syrische Präsident Assad hat der Vereinbarung in dieser Woche zugestimmt. Viele Menschen schauen gebannt nach Syrien. Und nun? Werden in Syrien tatsächlich die […]

Besuch in Israel: „Wir hoffen auf Frieden.“

Die Vereinte Evangelische Mission hat Kirchenleitende aus Afrika, Asien und Deutschland zu einer Reise nach Israel/Palästina eingeladen, Auseinandersetzungen mit der politischen Situation und Begegnungen mit jüdischen und christlich-palästinensischen Gesprächspartnern stehen für uns im Mittelpunkt. Aus unseren so unterschiedlichen Kontexten bringen wir verschiedene Fragestellungen mit und suchen gemeinsam nach Antworten. Ich bin sehr beeindruckt von den […]

Gewaltfreiheit ist Prima Ratio

Die schreckliche politische und die desolate humanitäre Situation im Irak fordert uns auch als Christinnen und Christen heraus. „Es gibt Situationen, in denen muss man dem Rad in die Speichen greifen“, so hat es Dietrich Bonhoeffer einmal gesagt. Die Welt darf nicht beobachtend zusehen, wie Menschen im Irak gequält, gejagt, gefoltert und getötet werden. Es […]

Wie können wir Friedensstifter werden?

Gestern jährte sich der Beginn des Zweiten Weltkrieges zum 75. Mal. Die Deutschen haben diesen Krieg begonnen. Weltweit hat er 60 Millionen Menschen das Leben gekostet. Sechs Millionen Jüdinnen und Juden wurden ermordet. Der Zweite Weltkrieg endete heute vor 69 Jahren mit der Kapitulation Japans. Was haben wir daraus gelernt? In Syrien tobt ein Bürgerkrieg, […]

Friedensandacht am Fliegerhorst

In diesem Jahr denken wir besonders an den Beginn der beiden Weltkriege. Vor hundert Jahren, im Juli 1914, brach der Erste Weltkrieg aus. Nun jährt sich am Montag, dem 1. September, der Beginn des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Ich bin eingeladen, an diesem Tag in Büchel in der Eifel an der Einfahrt zum Fliegerhorst […]

Gebet für Ägypten

Mich machen die Fernsehbilder und Berichte aus Ägpten betroffen. Wir wissen nicht, wie sich die Lage entwickeln wird. Sie ist unklar und unübersichtlich.  Meine eigene Ratlosigkeit, Wut und Trauer sowie meine Hoffung auf Frieden und Gerechtigkeit für die Menschen in Ägypten finden sich in diesem Gebet von Sylvia Bukowski wieder, das ich gerne mit Ihnen […]