Jerusalem – Ort der Begegnung oder Ort des Konflikts?

Dreizehn Jerusalemer Kirchenführer haben einen offenen Brief an den amerikanischen Präsidenten Donald Trump geschrieben, weil er Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt hat. Diesen Brief habe ich auch als Kopie erhalten, er ist ein Aufschrei, ein Appell, unterschrieben von palästinensischen Kirchenführern aus dem Heiligen Land, das „Who is Who“ der christlichen Ökumene,  unter ihnen auch Munib […]

Besuch in Israel: „Wir hoffen auf Frieden.“

Die Vereinte Evangelische Mission hat Kirchenleitende aus Afrika, Asien und Deutschland zu einer Reise nach Israel/Palästina eingeladen, Auseinandersetzungen mit der politischen Situation und Begegnungen mit jüdischen und christlich-palästinensischen Gesprächspartnern stehen für uns im Mittelpunkt. Aus unseren so unterschiedlichen Kontexten bringen wir verschiedene Fragestellungen mit und suchen gemeinsam nach Antworten. Ich bin sehr beeindruckt von den […]

Christen und Juden muten sich schwere Fragen zu – und keine einfachen Antworten

Ich bin mitten in der Jerusalemer Altstadt im Tagungszentrum der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land (ELKJHL), der palästinensischen Partnerkirche der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die Situation in Israel und Palästina ist angespannt, während warme Frühsommerluft durch die offenen Fenster dringt und mit ihr der Muezzinruf oder Glockengeläut, ist die Diskussion in unserem […]

Mini-Marathon für Christen, Muslime und Juden

Seit 50 Jahren gibt es Nes Ammim, eine christliche Siedlung in Israel, die Versöhnungsarbeit zwischen Christen und Juden leistet. Die rheinische Kirche unterstützt Nes Ammim engagiert, als zuständige Oberkirchenrätin bin ich zum Jubiläum eingeladen. Dazu gehörte auch der Nes Ammim-Jubiläumslauf, auch Mini-Marathon genannt. Ein bisschen zögere ich daran teilzunehmen, aber dann höre ich, dass es […]