Ostern: Der Tod hat nicht das letzte Wort

Die Menschen zu Zeiten Jesu haben sich von ihm begeistern lassen, weil an seinem Leben erkennbar wurde, wie sehr Gott die Menschen liebt. Dabei setzte sich Jesus so radikal für die Sache Gottes, dass sich die Mächtigen in Staat und Religion bedroht gesehen haben. Das hat ihn schließlich ans Kreuz gebracht. Dort ist er qualvoll […]

Karfreitag: Gott ist uns im Leben und Sterben nahe gekommen

Karfreitag ist ein besonderer Feiertag – ein Gedenk- und Erinnerungstag: Der Gottessohn zeigt seine Ohnmacht. Was als Kind in der Krippe begann, endet am Kreuz. Denn Gott geht dem Leid und dem Tod nicht aus dem Weg. Es war nicht Todessehnsucht, die Jesus erfüllt hätte. Es war die Liebe zum Leben und die Liebe zu […]