„Die Hölle auf Erden…“ – Gebetsaufruf zur Lage in Syrien

Fassungslos verfolgen wir die Bilder von hemmungsloser Gewalt aus Syrien. Die Luftangriffe und das Artilleriefeuer der syrischen Regierungsarmee und ihrer Verbündeten fordern in der syrischen Region Ost-Ghouta immer mehr Opfer. Seit Monaten spitzt sich die Lage zu: abgeschnitten von Nahrungsmittel- und Hilfslieferungen hungern und sterben die Menschen, die medizinische Versorgung der Verletzten und Kranken ist […]

Sie rüttelt uns wach und setzt uns in Bewegung: Die Bibel

Warum verkauft sich die Bibel immer noch so gut? Ein Buch, dessen älteste Teile vermutlich mehr als 3000 alt sind. Und warum wird derzeit so ein Aufsehen um die neue revidierte Luther-Bibel gemacht, die seit vorgestern im Handel ist? Nur weil das, was Martin Luther vor fast 500 Jahren geschaffen hat, in jahrelanger Arbeit neu […]

Krieg in Syrien darf nach Gottes Willen nicht sein

Wir müssen nicht lange suchen, um Spuren von Krieg und Gewalt wahrzunehmen. Jede Nachrichtensendung bringt sie Tag für Tag in unsere Wohnzimmer. Auf jedem Display die trostlosen Bilder aus Syrien: ein zerbombtes Land, aus dem Millionen Menschen geflohen sind, in dem Binnenflüchtlinge kaum überleben. Der Krieg in Syrien ist eine humanitäre Katastrophe für die im […]

Frieden in Syrien? – Wir sind nicht naiv, sondern vor Hoffnung verrückt

Heute soll in Syrien, dem geschundenen Land mit den zahllosen Opfern, ein Waffenstillstand in Kraft treten. Die USA und Russland haben sich am vergangenen Montag auf eine Feuerpause in Syrien geeinigt. Der syrische Präsident Assad hat der Vereinbarung in dieser Woche zugestimmt. Viele Menschen schauen gebannt nach Syrien. Und nun? Werden in Syrien tatsächlich die […]

Passionszeit: Jesus wird in Syrien gekreuzigt

„Seht, welch ein Mensch,“ – dieser Satz aus der Passionsgeschichte Jesu stand im Mittelpunkt der ökumenischen Passionsandacht, die Kardinal Rainer Maria Woelki und ich in bewährter ökumenischer Tradition am Vorabend des Invokavit-Sonntags in der Düsselsorfer Johanneskirche gemeinsam feierten. „Seht, welch ein Mensch, das sagt im  Johannes-Evangelium Pilatus, der Statthalter des römischen Kaisers, mit Blick auf […]

Flüchtlingslager in Beirut: „Wie die Menschen hier überleben, bleibt mir ein Rätsel“

Ich muss darauf achten, dass ich mit meinem Kopf nicht in die zahllosen Strom- und Telefonkabel gerate. Sie sind zwischen den Häuserblocks notdürftig aufgespannt. Ich bin in Schatila, dem palästinensischen Flüchtlingslager in West-Beirut. Alles ist hier notdürftig. Ich besuche Schatila mit einem Team des lokalen Fernsehsenders SAT 7, der in der Region über das Fernsehen […]

Wie können wir Friedensstifter werden?

Gestern jährte sich der Beginn des Zweiten Weltkrieges zum 75. Mal. Die Deutschen haben diesen Krieg begonnen. Weltweit hat er 60 Millionen Menschen das Leben gekostet. Sechs Millionen Jüdinnen und Juden wurden ermordet. Der Zweite Weltkrieg endete heute vor 69 Jahren mit der Kapitulation Japans. Was haben wir daraus gelernt? In Syrien tobt ein Bürgerkrieg, […]

Friedensandacht am Fliegerhorst

In diesem Jahr denken wir besonders an den Beginn der beiden Weltkriege. Vor hundert Jahren, im Juli 1914, brach der Erste Weltkrieg aus. Nun jährt sich am Montag, dem 1. September, der Beginn des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Ich bin eingeladen, an diesem Tag in Büchel in der Eifel an der Einfahrt zum Fliegerhorst […]

„Kirche ist mehr…“

Glaube führt zu Weltverantwortung – diese Aussage aus dem Präsesbericht kann auch die Beratungen auf der 66. Tagung der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland in Bad Neuenahr leiten.