Lasst uns künftig Menschen selbst schaffen?

Erstmals soll ein chinesischer Wissenschaftler eine der grundlegenden Tabugrenzen der Bioethik überschritten haben: der Eingriff in die menschliche Keimbahn. Der Forscher He Jiankui von der Southern University of Science and Technology in Shenzen hat  – so berichten es Nachrichtenagenturen  – bei kürzlich geborenen Zwillingen ein Genom verändert. Durch eine „Genschere“ – in der Fachsprache auch […]