Lasst uns künftig Menschen selbst schaffen?

Erstmals soll ein chinesischer Wissenschaftler eine der grundlegenden Tabugrenzen der Bioethik überschritten haben: der Eingriff in die menschliche Keimbahn. Der Forscher He Jiankui von der Southern University of Science and Technology in Shenzen hat  – so berichten es Nachrichtenagenturen  – bei kürzlich geborenen Zwillingen ein Genom verändert. Durch eine „Genschere“ – in der Fachsprache auch […]

Inklusiv, nicht selektiv

Die neuen Methoden der Pränataldiagnostik wie die genetischen Untersuchungen des Blutes der Schwangeren sind in ihrer gesellschaftlichen Wirkung nicht zu unterschätzen. Wenn auf Grund des medizinischen Fortschritts Untersuchungen auf bestimmte Krankheiten flächendeckend zum Einsatz kommen, hat das weitreichende Konsequenzen. Ich sehe die große Gefahr, dass das Recht auf Leben immer stärker von bestimmten gesellschaftlich normierten […]

Gen-Tests in der Schwangerschaft: Hauptsache gesund?

Ohne große Schlagzeilen ist ein neuer Bluttest auf den Markt gekommen, mit dem frühzeitig in der Schwangerschaft inzwischen gleich vier Chromosomenstörungen ausfindig gemacht werden sollen: die Trisomien 21, 18 und 13 sowie die Monosomie X. Vor einem Jahr war es „nur“ ein Bluttest für Trisomie 21 (das so genannte Down-Syndrom), den ein anderes Unternehmen anbot. […]