Fasten

6. März 2019 von Manfred Rekowski

Mit dem Fasten verbinde ich die Entdeckung von Freiheit: „Ich bin so frei - ich kann freiwillig auf Gewohntes verzichten.“ Das tut dem Einzelnen, das tut unserer Gesellschaft gut.
Präses Manfred Rekowski



Eine Antwort auf „Fasten“

  1. Ja, das finde ich auch gut. Ich bin frei in meinen Entscheidungen. Aber was wir heute in unserem Städtchen erlebten hat nichts mehr mit freien Entscheidungen zu tun. Wenn eine ev. Pfarrerin mit einem sichtbar großen Aschenkreuz durch die Stadt geht, sind ev. Christen doch sehr irritiert. Was soll uns das sagen, was soll uns das zeigen? Da hätte ich gerne eine Antwort. Geht Ökumene so weit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.